Aktuelle Informationen

Landesweite Öffnung der Kitas ab 17.05.2021

 

Seit dem 17. Mai 2021 sind unsere Kindertagesstätten und Horte wieder für alle Kinder geöffnet.

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden im Rahmen eines Stufenplans geregelt. Der Stufenplan richtet sich nach der 7-Tage-Inzidenz des Landkreises Vorpommern-Rügen: Lagebericht über die Corona-Situation des LAGuS.

Stufe 1: Bei einer stabilen Inzidenz bis unter 50 findet ein Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen mit Hygienehinweisen statt.

Stufe 2: Bei einer stabilen Inzidenz von 50 bis unter 100 findet ein Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen mit strengen Hygienehinweisen statt. Dazu gehören starke Einschränkungen beim Singen und Sport und ein stark eingeschränkter Zugang durch Externe. Eltern dürfen die Kita bzw. den Hort nur getestet (2 Mal pro Woche mit Selbsterklärung) oder bei einer Ausnahme von der Testpflicht betreten.

Stufe 3: Bei einer stabilen Inzidenz von 100 bis unter 165 finden ebenfalls die strengen Hygienehinweise Anwendung (Schutzphase). Es gilt Wechselbetrieb im Hort, weiterreichendere Gruppentrennung und Vermeidung neuer Kontakte (keine Eingewöhnung empfohlen). Es besteht eine Testpflicht der Eltern für den Besuch der Kita durch die Kinder (außer es besteht eine Ausnahme von der Tespflicht).

Stufe 4: Ab einer Inzidenz von 165 oder einem diffusen Infektionsgeschehen gilt ein grundsätzliches Besuchsverbot der Kindertagesstätten und Horte: Es gibt nur noch eine Notfallbetreuung bei besonderen Härtefällen (u.a. Alleinerziehende, Kindeswohl) bzw. der Beschäftigung von mindestens einem Elternteil in der kritischen Infrastruktur und keiner anderen Möglichkeit der Kinderbetreuung.

Die Hotline Nummer des Landkreises VR zu Fragen rund um die Kita-Notfallbetreuung lautet: 03831-357 1849.

Weitere Informationen finden Sie hier:

 

Hier finden Sie aktuelle Forumlare, die zur Betreuung Ihres Kindes in der jeweiligen Kindertageseinrichtung abzugeben sind: